Heiß
Neu
Vorbestellung

City of London Square Mile Gin

33,90 €

48,42 € | 1 Liter

Auf Lager - sofort lieferbar

zzgl. Versandkosten | Inkl. Mwst. 

Lieferzeit 1-3 Tage  

Inhalt: 0.7L
Alkohol: 47.3%
3 verfügbar

Geschmack

Geschmack

Ein Hauch von Pinie und Wacholder ist das erste, was ich ganz deutlich beim Nosing verspüre. Ich bemerke auch eine leicht pfefferige Note, die den ersten Kontakt mit dem „Square Mile Gin“ zu einer eher herben und schlichten, dennoch aromatischen Sache macht. Eine leichte Fruchtnote bekommt der Gin durch die Aromen von Zitrusfrucht-Schalen. Stark und trocken: Der Wacholder bleibt das kräftigste Botanical bei der ersten Verkostung und wird leicht, aber nur leicht begleitet durch einen Hauch von Zitrone und Grapefruit. Beim Finish wärmt der Gin und erzeugt einen Hauch pfefferiger Schärfe, die von einer würzigen Holznote sowie Zitrone leicht begleitet wird.

Botanicals

Botanicals

Dominante Botanicals | Wacholder, Koriander, Zitronenschale, Grapefruit-Schale

Perfect Serve

Perfect Serve

Als trockener Martini mit 5 cl Gin, 2 cl trockenem Vermouth und Eiswürfeln

Ein Gin ganz ohne Schnörkel - klassisch im Geschmack mit Noten von Pinien

Er ist ein Stück des Londoner Herzens, ganz klar. Denn wie sein Name schon sagt: Der „City of London Square Mile Gin“ trägt allein schon in seinem Namen einen Teil der Great-Britain-Hauptstadt in sich und, siehe da, er wird auch dort hergestellt: mitten im Square nahe der St. Paul’s Cathedral, die ja nun wirklich allerseits bekannt ist.


Obwohl es die Destillerie erst seit 2012 gibt, macht der „Square“, was seinen Geschmack betrifft, seitdem von sich reden, denn die Brennerei verzichtet auf Schnörkel im Geschmack und stellt in zwei Kupfer-Brennblasen einen Gin her, denn man gerne als „schlicht, aber lecker“ bezeichnet. Produziert wird er in Jonathan Clark’s Cocktailbar. Dort befindet sich die einzige Destillerie Londons, nachdem es 200 Jahre in der ganzen Hauptstadt keine einzige mehr gegeben hatte. Vorschriften der Regierung, Hungersnöte, Steuervorschriften: All das machte über zwei Jahrhunderten die Gin-Produktion unmöglich. Nun ist Jonathan stolz auf seine Destillate, die ein Stück London sind – nicht zuletzt, weil auf der Gin-Flasche die Umrisse von St. Paul’s zu sehen sind. Und ein Blick auf den Boden der Flasche ist auch nicht uninteressant: Da ist eine Wölbung, die doch irgendwie der Kuppel der Kathedrale ähnlich sieht…

 

 

City of London Distillery, 22 – 24 Bride Lane, London EC4Y8DT, United Kingdom. In Verkehr gebracht durch Kirsch Import e.K., Mackenstedter Str. 7, 28816 Stuhr


Pre-loader