Heiß
Neu
Vorbestellung

Colombo London Dry Gin

29,90 €

42,71 € | 1 Liter

Auf Lager - sofort lieferbar

zzgl. Versandkosten | Inkl. Mwst. 

Lieferzeit 1-3 Tage  

Inhalt: 0.7L
Alkohol: 43.1%
5 verfügbar

Geschmack

Geschmack

Ihm einen exotischen Charakter zuzuschreiben, das fällt uns beim Verkosten des Colombo ganz sicher nicht schwer. Den Beginn beim Nosing macht, ganz ohne Zweifel, der Wacholder, der zu den Haupt-Botanicals gehört. Eine subtile Note von Koriander ist im Hintergrund präsent. Komplex bleibt der Colombo auch bei der ersten Verkostung. Es scheint, als wäre ein Hauch von Zitrusfrüchten zu schmecken, obwohl sie nicht zu den Botanicals gehören. Im weiteren Verlauf sind die Süße des Zimts, des Lakritz und der Angelikawurzel präsent. Hier und auch noch im Finish ist die Stärke des Ingwers zu spüren, die dem Colombo eine gewisse freundliche Schärfe verleiht. Ein klarer Gin also, der durch seine wenigen Kräuter ein wunderbares Format bekommt.

Botanicals

Botanicals

Dominante Botanicals | Wacholder, Angelikawurzel, Lakritzwurzel, Zimtrinde aus Sri Lanka, Curryblätter, Ingwer, Koriander

Perfect Serve

Perfect Serve

Den Colombo Gin empfehlen wir gemixt mit Fentiman’s Indian Tonic. Das Resultat ein Drink voller Kräuter und Zitrus-Aromen. Cheers!

Colombo: ein weiser und mutiger Gin aus Sri Lanka

Die Kenner sagen: „Ja, der Körper ist wirklich robust.“ Das könnte sich, hält man die Flasche in der Hand, auf den Elefanten beziehen, den ein Löwenkopf ziert und der das Etikett des „Colombo Dry Gin“ zu einem dekorativen Schmuckstück macht. Aber nein: Mit dem robusten Körper bezeichnen wir den Geschmack dieses Gins, der auf Sri Lanka hergestellt wird und eine 70 Jahre alte Tradition hat. Der Löwe steht für den Mut, dort im fernen Indischen Ozean einen Gin herzustellen, der auf fünf Botanicals setzt, die auf der Insel wachsen und gedeihen – und zwar im Zimtgarten, den Cinnamon Gardens“, der in der Hauptstadt Colombo liegt. Der Elefant symbolisiert die Weisheit, bei zwei Botanicals wie dem Wacholder und der Angelikawurzel auf Zutaten zu setzen, die bei der Gin-Herstellung von jeder in England Tradition hatten. So vereint der Colombo, der seinen Namen also von der Hauptstadt Sri Lankas hat, in seiner Herstellung sprichwörtlich Bodenständiges von der Insel wie Curryblätter und Zimtrinde, die vereint werden mit den herkömmlichen zwei Botanicals.


Hergestellt wird der Colombo in sogenannten Pot Stills. Das sind riesige Kupferblasen, die auch bekannt sind für die Herstellung von Whisky. Sie haben den Vorteil, Flüssigkeit gleichmäßig zu erhitzen, was sich auf den Geschmack des Destillats später positiv auswirkt. Damit ist das Ziel erreicht: Der Colombo ist ein Kräuter-Gin mit minimalistischen Zutaten und viel Körper. Den Zimtgarten im fernen Indischen Ozean, das sei sicher, kannst du riechen.

 

Colombo, Sri Lanka, Cinnamon Gardens


Pre-loader