Heiß
Neu
Vorbestellung

Four Pillars Bloody Shiraz Gin

43,50 €

62,14 € | 1 Liter

Auf Lager - sofort lieferbar

zzgl. Versandkosten | Inkl. Mwst. 

Lieferzeit 1-3 Tage  

Inhalt: 0.7L
Alkohol: 37.8%
13 verfügbar

Geschmack

Geschmack

Die Frage nach dem Geschmack lässt sich schnell mit zwei Worten definieren – es ist ein fruchtiger Mix aus Gin und Rotwein, mit einem klaren Bezug zum Wacholder. Dabei ist der Wacholdergeschmack aber klar im Vordergrund. Dazu gesellt sich ein erfrischender Mix aus verschiedenen Botanicals. So sind Piniennadeln, Kräuter, Himbeere und Zitrus sowie ein Hauch aus pfeffriger Würze zu erkennen. Ein wirklich harmonisches Zusammenspiel und besonders mit Tonic ein süßlich-intensiver Genuss. Der Four Pillars Bloody Shirez Gin ist ein exotischer Gin und geschmacklich ein Abenteuer für Gin-Liebhaber, die gerne etwas Neues ausprobieren möchten.

Botanicals

Botanicals

Dominante Botanicals | Wacholder, Himbeere, Rotwein, Zitrus

Perfect Serve

Perfect Serve

  Diese gelungene Fusion aus Wein und Gin pur zu genießen. Diese Kombination bietet ebenfalls viel Spielraum für einen passenden Tonic wie z. B. das Fever-Tree Mediterranean Tonic Water.  

Ein australisches, dunkelrot-leuchtendes Zusammenspiel aus Wacholder-Gin und Shiraz-Trauben

Ein Gin, der aus Australien stammt und für Begeisterung sorgt? Ja, du hast richtig gehört. Während die meisten mit Australien vermutlich keinen Gin in Verbindung bringen und maximal an Bier denken, hat sich Down Under nun auch einen Namen in der Gin-Branche gemacht. Der Four Pillars Bloody Shirez Gin ist eine wahre Komposition und alles andere als ein normaler Gin. Viel mehr handelt es sich um ein harmonisches Zusammenspiel aus exotischem Wacholderschnaps und Shiraz-Trauben. Ein australisches Meisterwerk, welches seit 2016 in einem dunkelroten Ton erstrahlt.


Beim Four Pillars Bloody Shirez Gin gibt es eine Vielzahl an interessanten, fast schon außergewöhnlichen Fakten. Der Four Pillars Bloody Shirez Gin ist eine Sinfonie aus klassischer Gin-Herstellung und der Verwendung exotischer Trauben. Es handelt sich bei dieser geschmacksintensiven Wacholderschnaps somit nicht um einen klassischen Gin. Viel mehr ist es ein Zusammenspiel aus Sloe Gin und Dry Gin. Die meisten denken, dass der dunkle Ton durch den Einsatz von Schlehenbeeren erreicht wird. Dem ist aber nicht so. Viel mehr achtet die Destillerie auf die Zugabe von Shiraz-Trauben, die im Yarra Valley handgepflückt werden.

 

Four Pillars Distillery2a Lilydale Road Healesville VIC 3777, Australien


Pre-loader